Neurologie:

 - Schlaganfall

 - Schädel-Hirnverletzungen

 - Multiple Sklerose

 - Morbus Parkinson

 - Polyneuropathien

 - Nervenschädigungen

 - Verletzungen des Rückenmarks

 

Handtherapie/ Orthopädie:

 - Zustand nach Frakturen

 - Muskel, -Band, oder Sehnenverletzungen

 - Nervenkompressionssyndrome, z.B. Karpaltunnelsyndrom

 - Morbus Dupuytren

 - Morbus Sudeck

 - nach einer Prothesenversorgung

 - postoperativ Narbenbehandlung

 - Sensibilitätsstörungen

 - Zustand nach (Teil-) Amputationen

 - rheumatische Erkrankungen und Arthrose

 

Geriatrie:

- Gedächtnisstörungen

- dementielle Erkrankungen

- Zustand nach Tumorentfernungen

- bei degenerativen Erkrankungen

 

Psychiatrie:

- ambulante Therapie von Grundleistungsfunktionen wie Antrieb, Motivation,    

   Belastbarkeit, Ausdauer und Selbständigkeit in der Tagesstruktuierung

- Schwierigkeiten bei der Selbstorganisation

- Bei mangelnden Selbstwertgefühl oder geringer Selbständigkeit

 

Methoden  und Konzepte:

- Hilfsmittelberatung, -Anpassung und Training

- Selbsthilfetraining bei Alltagsbetätigungen

- Therapie nach dem Bobathkonzept (bitte anklicken)

- Handtherapie (bitte anklicken)

- Narbenbehandlung

- Taping

- kognitiv therapeutische Übungen nach  Perfetti

- Gangschulung

- Johnstone Konzept

- forced Use, CIMT Therapie

- Affolter

- Neurotraining nach V.Schweitzer

- Hirnleistungstraining

- Wahrnehmungs - und Sensibilitätstraining